Die Nordsee steht für eine steife Brise, für Dünen und Sand, für Strandkörbe und Strandburgen und Sand zwischen den Zehen. Besonders schön finden wir die Nordsee außerhalb der Hochsaison, wenn man am Strand noch weitgehend allein ist, wenn dieser sich beinahe endlos ausbreitet und zum Wandern, zum Ausschreiten und zum Sich verlieren einlädt. Der Wind ist meist kälter und etwas kräftiger und man wird richtig durchgepustet. Dabei finden sich im Sand viele wunderbare, angeschwemmte Dinge und die Formen im Sand, die das Meer hinterlässt, sind immer wieder neu und immer wieder faszinierend.

Diese Strukturen im Sand sind auch für unsere Geldbörsen und Gelödbeutel ein schöner Hintergrund und daher nehmen wir immer ein paar Modelle mit, die dann als Fotomotiv dienen. Diesmal waren einigen neue Börsen aus unseren Serien “Portofino” und “Tobago” und “Toronto” mit dabei. Diese werden ab Ende März lieferbar sein und wir freuen uns schon sehr darauf.

Diese Fotos mögen den geneigten Betrachter vielleicht inspirieren und Lust machen auf schöne Farben und kernige Leder und natürlich auf den Geruch der Nordsee