Sydney Taschen stehen für Lässigkeit und den unverwechselbaren Vintage Look, den das Waschverfahren nach der Fertigstellung mit sich bringt. Jedes Teil ist ein Unikat.
IMG_2783

 Sydney

Nach Hamburg ist Sydney für mich die schönste Stadt der Welt, die ich im Jahr 1981 kennenlernen durfte. Eine Millionen-Metropole, die sich trotzdem eine gewisse Gelassenheit erhalten hat und die umgeben ist von phantastischen Stränden und wunderbarer Natur. Auch wenn ich das Wellensurfen nie richtig gelernt habe, habe ich doch den Wasserakrobaten am Bondi Beach gerne zugeschaut. Pia und ich werden sicher bald mal wieder nach Australien reisen und diese Stadt besuchen.

Passend zur Lässigkeit Sydneys ist dies unsere Serie aus in einer Trommel gewaschenem Rindleder mit einem unverwechselbaren Vintage-Look. Die Artikel werden fertig genäht und dann erst gewaschen, was einen „Fading-Effekt“ bewirkt, den wir so sehr lieben.

 

 

 

Zum Shop

 

Pflegehinweise

Die Taschen der Serie Sydney werden aus hochwertigem Rindleder hergestellt, das im Naturzustand verarbeitet und genäht wird. Erst dann werden sie komplett, mit anderen Taschen zusammen, in einer Trommel gewaschen und gefärbt. Dieser spezielle Arbeitsschritt, den nur wenige beherrschen, macht den besonderen Charakter der Serie aus macht jedes Teil zu einem Unikat.

Unregelmäßigkeiten in der Oberfläche und im Farbbild entstehen durch diesen Vorgang und sind gewollt. Beim Wasch- und Färbvorgang liegen unter Umständen zwei Teile direkt aufeinander, eine Schnalle oder eine Niete drückt auf das Leder einer anderen, oder ein Überschlag wird gefaltet. All dies hinterlässt Spuren auf dem Leder und erzählt eine Geschichte. Außerdem ist jedes Stück Leder, wie überhaupt jede Haut, anders und unterscheidet sich von der nächsten. Dies ist ein Zeichen von Qualität und Authentizität. Nur Plastik oder ein mit Farbe zugeschmiertes Leder werden immer die gleiche Oberfläche haben.

Damit Sie lange Freude an den Sydney Taschen haben, sollten Sie sie pflegen. Dazu gehört zunächst die Imprägnierung mit einem hochwertigen Lederpflegespray. Ein Lederschaum oder eine Ledercreme können bei längerer Benutzung bei der Säuberung helfen oder notwendige Fettanteile zurückgeben.

Wir empfehlen außerdem, Ihr Lederprodukt nicht zu lange direktem Sonnenlicht auszusetzen. Sonnenstrahlen bleichen fast jede Farbe mit der Zeit aus. Auch vor Feuchtigkeit sollte man Leder grundsätzlich schützen. Durch den oben beschriebenen Wasch- und Färbvorgang können Farbpigmente auf dem Leder verbleiben, die sich z.B. auf ein Kleidungsstück abreiben können. Es handelt sich um natürliche, pflanzliche Farben, die meist durch einfaches Waschen wieder entfernt werden können.

Sollten Sie einmal in einen Regenschauer kommen, lassen Sie die Wassertropfen bitte nicht direkt auf dem Leder stehen, sondern verreiben Sie diese gleichmäßig. So entstehen keine Tropfenränder. Sollte dies doch einmal geschehen, so hilft es meist, ein nasses Küchenhandtuch auszuwringen und flächig auf die betroffenen Stellen des Leders zu legen. Lassen Sie das Tuch auf dem Leder trocknen. Das führt meist zur Entfernung der Tropfenränder.

Wir wünschen Ihnen viel Freude an Ihrer Jack Kinsky Sydney Tasche und hoffen, dass sie ein lange geschätzter Begleiter für Sie wird.